Alle Artikel von Feli Pöpsel

Cape

Ein Cape lässt sich aus vielen Stoffarten fertigen. Sehr beliebt ist Softshell das es in vielen Ausführungen gibt:

  • winddicht,
  • wasserabweisend,
  • mit oder ohne Membran,
  • mit Fell-Loft oder Fleece.

Ein zusätzliches Futter zum Beispiel aus Wellness-Fleece wärmt besonders gut.

Die Schließtechnik und die Kragenlänge werden nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen des Hundes angepasst.

Mantel mit Bauchlatz

Im Vergleich zu einem Cape wird ein Mantel mit einem Bauchlatz ausgestattet.

Wie beim Cape eignet sich Softshell, Fleece oder ein Karo-Stepp-Stoff. Cordura ist besonders strapazierfähig, abriebfest, reißfest, winddicht und hat eine wasserabweisende Imprägnierung. Ein Futter aus Fleece oder Jersey erhöht den Tragekomfort und wärmt zusätzlich.

Regenmantel

Ein Regenschutz ist für viele Hunde geeignet, vor allem für welche ohne ausgeprägtes Deckhaar, da ein Durchnässen bis auf die Haut verhindert wird und ebenso ein anschließendes Auskühlen beim Trocknen.

Das Hundegeschirr kann unter dem Mantel getragen werden und die Öffnung für die Öse wird dementsprechend angepasst.

Für einen Regenmantel gibt es 2 oder 3 Lagen Ripstop-Stoffe mit einer hohen Wassersäule und bester Atmungsaktivität. Über diverse Details, mit oder ohne Tasche entscheiden Sie vor Ort.

Sleepy

Sie werden sich vielleicht fragen: Braucht mein Hund einen Schlafanzug? Sleepys sind gedacht für Hunde mit sehr kurzem Fell, wie zum Beispiel Whippet, Galgo, Magyar Viszla, Rhodesian Ridgeback. Auch alte Hunde oder Hunde mit Problemen am Bewegungsapparat profitieren in der Regel davon, dass Körper und Muskulatur warm gehalten werden. Sie schlafen ruhiger, entspannter und erholsamer und kühlen nicht aus.

Brustgeschirr und Halsband

Das Brustgeschirr des Hundes ist vergleichbar mit einem Rucksack für uns Menschen. Er soll gut sitzen, die Gurte dürfen nicht einschneiden, an den empfindlichen Stellen muss die Polsterung stimmen und die nötige Bewegungsfreiheit ist auch zu beachten.

Genau diese Kriterien sollten Sie auch für das Brustgeschirr Ihres Hundes ansetzen. Die von mir gefertigten Geschirre werden individuell angepasst. Für Kunden die nicht in unmittelbarer Nähe wohnen gibt es die perfekte Lösung. Sie bekommen von mir ein Modell gestellt, das Sie Ihrem Hund anpassen können. Beigelegtes Band und Stoffmuster geben Ihnen zusätzlich einen Eindruck über die Materialien, die ich verarbeite.

Als Geschirrband verwende ich ausschließlich PES oder PP mit einer Stärke von 1,4mm. Die Zugkraft liegt je nach Band und Bandbreite zwischen 200 und 500 kg. Die Polsterung besteht aus doppelt genähtem Softshell für einen angenehmen Tragekomfort.

mehr Informationen dazu finden Sie unter:
http://www.pfotenlesen.de/de/tippsinfos/brustgeschirrstatthalsband
http://www.freundschaft-hund.com/tipp_geschirr_1.php

Die von mir gefertigten Halsbänder sind ebenfalls in gleicher Ausführung wie die Brustgeschirre erhältlich, sollten aber eher als Schmuckstück oder als sekundäre Anleinmöglichkeit dienen.

Sonderanfertigungen

Auch für Hunde mit Handicap habe ich zusammen mit den Besitzern schon spezielle Tragegurte und Gehhilfen konzipiert und ausgeführt.

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie durch relativ einfache Mittel, die Lebensqualität des Hundes und natürlich auch die des Menschen verbessert werden kann.

Wenn Sie einen Hund mit Behinderung haben und vielleicht schon eine Idee, kommen Sie auf mich zu, ich bin für jede Inspiration offen um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Halstuch

Jersey Stoffe eignen sich besonders gut für Halstücher und können mit einer Borte oder Reflexstreifen verziert werden.

Die Größe richtet sich nach dem Halsumfang und wird zusätzlich mit 2-3 verstellbaren Druckknöpfen ausgestattet.